Uni-Logo

Tag der offenen Tür an der Universität Freiburg

Am Tag der offenen Tür informiert das Institut für Sinologie über das Sinologiestudium an der Universität Freiburg.

Was:           Informationsveranstaltung

Wann:        20.11.2019, von 08:00 bis 18:00

Wo:            Albert-Ludwigs-Universität

 

Spezielle Angebote zum Tag der offenen Tür am Mittwoch den 20.11.2019:

 

14:00 – 15:00 Uhr

Infoveranstaltung: Einführung in das Studium der Sinologie

Diese Veranstaltung bietet einen Überblick über die Inhalte und den Aufbau des Sinologiestudiums in Freiburg sowie über berufliche Perspektiven. Fragen stellen ist herzlich willkommen!

Dr. Tobias Voß, Dr. Lanfen Guo

Erbprinzenstr. 12, 4. OG, Seminarraum

 

15:00 – 15:45 Uhr

Persönliche Studienfachberatung: Inhalt, Sprache und Prüfungsordnung

Hier werden Sie individuell beraten und Ihre Fragen zum B.A.-Studium Sinologie - wie z.B. Inhalt des Fachstudiums, Sprachkurse, Fächerkombinationen, Fachwechsel -  Auslandsaufenthalt, Stipendium, Anerkennung erbrachter Studienleistungen, werden genau beantwortet.

Dr. Tobias Voß, Dr. Lanfen Guo (B.A.-Beauftragte für Sinologie)

Erbprinzenstr. 12, 4. OG, Seminarraum


Geöffnete reguläre Lehrveranstaltungen:

16:15 – 17.45 Uhr

Sprachkurs: Modernes Chinesisch I (Gruppe 2)

Sprachkurs für Studienanfänger/innen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Man kann einfach daran teilnehmen und mitmachen, um einen Eindruck von unserem Sprachunterricht zu bekommen.

Dr. Li Huang

Sprachlabor 1, KG III



16:15 – 17:45 Uhr

Vorlesung: Geschichte des chinesischen Kaiserreichs

Die Vorlesung schlägt einen großen Bogen von den mythischen Ursprüngen der chinesischen Kultur bis zum Sturz der Qing-Dynastie im Jahr 1912. Sie liefert einen Überblick über wesentliche politische, soziale und kulturelle Entwicklungen und zeigt Unterschiede und Konstanten im Vergleich zur Gegenwart auf.

Dr. Tobias Voß

HS 1199, KG I

 

 

Kontakt

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Institut für Sinologie
Werthmannstraße 12
D-79098 Freiburg i. Br.

Benutzerspezifische Werkzeuge