Uni-Logo

Willkommen im Institut für Sinologie der Universität Freiburg

Die Freiburger Sinologie befasst sich schwerpunktmäßig mit dem modernen und gegenwärtigen China. Sie ist historisch-sozialwissenschaftlich geprägt und verbindet die interdisziplinäre Erforschung des Gegenstandes China mit der Ausbildung in der chinesischen Sprache.

Bitte entnehmen Sie alle weiteren Informationen zur Freiburger Sinologie auch unserem B.A.-Flyer, der BA-Informationsbroschüre, dem M.A.-Flyer, der MA-Informationsbroschüre und dem B.A.-Lehramt-Flyer.

Studieninteressierte finden alle notwendigen Informationen zum Bachelor-Studiengang Sinologie und zum Studium im Zwei-Hauptfächer-Bachelorstudiengang Chinesisch (mit Option Lehramt Gymnasium) hier.

Fotos aus unserem Institutsleben, Leseempfehlungen und "Vermischtes" finden Sie auf unserer Facebook-Seite.

 

Hinweise zu aktuellen Veranstaltungen, Terminen und Veröffentlichungen finden Sie hier:  

News Item DVCS Jahrestagung 19.-21.11.2021 an der Uni Freiburg
Tagungsthema: Wissensasymmetrien: China als Akteur und Objekt (globaler) Debatten / Knowledge Asymmetries: China as Agent and Object in (Global) Debates / 知识的偏位:全球辩论中作为主动者与客体的中国
News Item Lena Henningsen's New Book Is Out Now!
Lena Henningsen’s new book is released now: Cultural Revolution Manuscripts: Unofficial Entertainment Fiction from 1970s China
News Item Great news: Auszeichnung für „Maos langer Schatten“
„Maos langer Schatten“ (Daniel Leese) ist von der International Convention of Asia Scholars (ICAS) mit dem Preis für das beste asienwissenschaftliche Buch in deutscher Sprache ausgezeichnet worden!
News Item New Publication: The Political Opportunity Structure of Chinese Villages: A Case Study of Rightful Resistance in Northwest China
René Trappel published a collaborative article with two members of the School of Management, Lanzhou University, PR China in the latest issue of Asian Perspective.
News Item New Publication: “Negotiating Agrarian Futures in China”
The special feature “Negotiating Agrarian Futures in China” under the guest editorship of Karita Kan, Hong Kong Polytechnic University and René Trappel, University of Freiburg, has been published in the latest issue of China Perspectives (2021/2).
News Item Talk by Julia Schneider on Book Inquisition under the Qing
The READCHINA project is happy to invite you to an upcoming talk by Dr. Julia Schneider on Monday 14 June 21, at 14:00 (German time). The talk will be held online via Zoom!
News Item Veranstaltungshinweis: “When Silence Is Not Golden: The Costs of China’s Sanctions of European Researchers”
SAR-Ireland in conjunction with Prof. Alex Dukalskis (UCD) and Dr. Julia C. Schneider (UCC) would like to invite you to the following online webinar:
News Item "Wissensasymmetrien: China als Akteur und Objekt (globaler) Debatten"
Die 32. Jahrestagung der DVCS (Deutsche Vereinigung für Chinastudien e.V.) wird von 19. bis 21. November 2021 in Freiburg stattfinden.
News Item Vortrag: Discourse Power: The Chinese Communist Party's Attempt to Control Academic Debates on a Global Scale
Das READCHINA Projekt und Department of Asian Studies University College Cork (Irland) lädt ein zum Gastvortrag von Dr. Mareike Ohlberg (Senior Fellow, Asia Program German Marshall Fund) am 17. Mai 2021, 16 Uhr, via Zoom
News Item Nominierung Deutscher Sachbuchpreis
Gratulation an Prof. Dr. Daniel Leese, dessen Buch "Maos langer Schatten" für den Deutschen Sachbuchpreis 2021 nominiert wurde!
Kontakt

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Institut für Sinologie
Werthmannstraße 12
D-79098 Freiburg i. Br.

Benutzerspezifische Werkzeuge