Uni-Logo
Sections
You are here: Home Vortrag: Maos langer Schatten, Chinas Umgang mit der Vergangenheit
Document Actions

Vortrag: Maos langer Schatten, Chinas Umgang mit der Vergangenheit

Am Donnerstag, 12. Mai 2022 findet ein Vortrag von Prof. Dr. Daniel Leese statt. Veranstalter: China Forum Freiburg e.V., Konfuzius-Institut Freiburg und Colloquium politicum der Universität Freiburg.

 

Wann: Do, 12. Mai 2022, 18.30 Uhr

Wo: Historisches Kaufhaus, Münsterplatz 24

 

Prof. Dr. Daniel Leese, Institut für Sinologie, Universität Freiburg

In seinem Buch „Maos langer Schatten. Chinas Umgang mit der Vergangenheit“ beschreibt Prof. Leese auf welche Weise die kommunistische Parteiführung mit Staatsverbrechen, die unter der Diktatur Mao Zedongs verübt wurden, umging. Dabei bezieht er sich auf Originalquellen, auf die er bei Studienaufenthalten in China gestoßen ist.  

Dieses Werk wurde von der International Convention of Asia Scholars (ICAS) mit dem Preis für das beste asienwissenschaftliche Buch in deutscher Sprache ausgezeichnet und war 2021 auch für den deutschen Sachbuchpreis nominiert.

Von der Carl Friedrich von Siemens Stiftung ist Prof. Leese für das akademische Jahr 2022/2023 mit dem Carl Friedrich von Siemens Fellowship auserwählt worden. Die Stiftung vergibt die Förderung jährlich an zwei herausragende Wissenschaftler*innen.

Prof. Dr. Daniel Leese hat Neuere und Neueste Geschichte, Sinologie und Volkswirtschaft in Marburg, Peking und München studiert. 2006 wurde er im Fach International History promoviert. Seit 2012 lehrt er an der Universität Freiburg.

 

Bitte beachten:

Die Teilnahme ist nur mit Anmeldung an info[at]chinaforumfreiburg.de möglich.

Der Eintritt ist frei.

Es würde uns sehr freuen, wenn Sie dabei wären.

Kontakt

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Institut für Sinologie
Werthmannstraße 12
D-79098 Freiburg i. Br.

Personal tools